Was, wenn es gar nicht um Dein Übergewicht und ums Abnehmen geht?

Ein herzliches Grüezi auf meinen Blog!

„Wie nun? Es soll nicht um mein Übergewicht gehen, wenn ich mich doch schon jahrelang mit diesem Thema herumschlage?“

Ja, denn ich  persönlich bin der Meinung, dass Dein Übergewicht da ist, um Dir etwas anderes aufzuzeigen!

Kommen wir mal weg von diesen negativen Gedanken, welche mit Übergewicht in Verbindung gebracht werden! Denn wie soll etwas Positives entstehen (Abnahme) wenn ich hauptsächlich negativ denke? Eben!

Vielleicht verstehst Du es noch besser, wenn ich Dir folgendes Beispiel erzähle: Es gab eine Zeit, da hatte ich wahnsinnig starken Hautausschlag in meinem Gesicht. Ausgerechnet in meinen Gesicht! Wäre es an den Beinen oder am Bauch gewesen, hätte ich es viel besser kaschieren können. Aber nein: Inmitten des Gesichtes! Und nicht nur für ein paar Wochen – nein, monatelang. Ich war bei verschiedenen Ärzten, Dermatologen und probierte gefühlt 20 verschiedene Salben, Tinkturen und Co aus. Nichts hat geholfen. Bis zum Tag, als eine Naturheilärztin zu mir sagte: „Silvia, dieser Hautausschlag ist aus gutem Grund so hartnäckig und zentral in Deinem Gesicht, denn er will Dir aufzeigen: DU MUSST HINSCHAUEN!

Hinschauen? Ich schaute ja jeden Tag hin und habe meine Medikamente eingecremt etc. Hinschauen?

Hinschauen im Leben! „Wo läuft es nicht wirklich gut? Wo machst Du Dir selbst etwas vor? Was beschäftigt Dich? Was macht Dich traurig?“

Glaube mir, ich hätte mit vielem gerechnet (Globuli, Zungendiagnose etc.) – aber nicht mit einer solchen Aussage. Zuerst spürte ich Widerstand: „Hey, was soll das? Ich bin hier um meine Hautprobleme zu lösen und nicht beim Psychiater!“ Doch diese Fragen haben mich noch lange nach dem Termin beschäftigt. Klar wäre es mir lieber gewesen, wenn ich ein Medikament bekommen hätte – doch nun ging es an die Wurzel des Problems und nicht nur um den Schein nach Aussen.

Zurück zu Deinem Übergewicht: Was, wenn Dir Dein Übergewicht aufzeigen will, dass Du in Deinem Leben etwas verändern darfst? Was, wenn es Dein Übergewicht gut mit Dir meint und es Dein „Fingerzeig“ ist, besser auf Dich selbst zu schauen, bevor etwas Schlimmeres geschieht?

Sobald sich meine Haut im Gesicht verschlechtert, weiss ich: „Stopp Silvia, wo bist Du im Ungleichgewicht? Was darf ich ändern?“

Dein Übergewicht als Botschafterin Deines Wohlbefindens und Deiner Seele erkennen

Was, wenn Dich Dein Übergewicht darauf sensibilisieren und fragen möchte:

  • Gönnst Du Dir genügend Ruhepausen?
  • Wann hast Du Dir zuletzt etwas Schönes gekauft? Dir und nicht für jemand anderes?
  • Isst Du langsam und bewusst oder hastig und in Gedanken wo anders?
  • Ist Dein Leben abwechslungsreich und bunt? Oder zu eintönig und Essen ist einer der wenigen Genüsse?
  • Nimmst Du Dir genügend Zeit für Dich? Für Deine Hobbies, Deine Freundinnen?
  • Pflegst Du Kontakte, welche Dir gut tun?
  • Lachst Du genügend oder ist Dein Leben zu ernst und zu angepasst?
  • Weisst Du, was Dich wirklich erfüllt und guttut?
  • Wann hast Du zum letzten Mal etwas „Unvernünftiges“ gemacht und viel Freude dabei gehabt 🙂

Ja, Dein Übergewicht meint es gut mit Dir! Es zeigt Dir auf, wo die Balance noch nicht ganz stimmt.

Ich wünsche Dir von Herzen viele wertvolle Erkenntnisse beim Erkennen, welche Botschaften hinter Deinem Übergewicht versteckt sind.

Herzensgruss Silvia

PS: Hole Dir gerne meinen kostenlosen Fahrplan „Schluss mit Diät-Frust“ mit vielen wertvollen Informationen und Checklisten (Auf Link klicken): Fahrplan Schluss mit Diätfrust